Bald erscheinende Werke

Interessieren Sie sich für eines unserer Hörbücher, das noch in Arbeit ist?

Senden Sie uns hier eine Nachricht. Wir werden Sie informieren, sobald das Hörbuch in unserem Shop erhältlich ist.

Die Rabbi Klein Krimi-Box

5 Krimis

Ungekürzte Lesungen


Autor: Alfred Bodenheimer

Gelesen von: Thomas Sarbacher

Regie: Franz Wassmer

 

1. Fall: Kains Opfer

2. Fall: Das Ende vom Lied

3. Fall: Der Messias kommt nicht

4. Fall: Ihr sollt den Fremden lieben

5. Fall: Im Tal der Gebeine

 

Rabbi Klein aus Zürich ermittelt in diesen amüsanten Krimis parallel zur Zürcher Kriminalpolizei. Kommissarin Bänziger ist davon nicht begeistert, wobei der Rabbi durch seine listigen Ermittlungen doch immer wieder zur Lösung der Fälle beiträgt.

 

 

 

Erscheint voraussichtlich im Sommer 2020

Mozart - Genius und Eros Biographie mit Musik


Autorin: Eva Gesine Baur

Gelesen von: Cathrin Störmer

Regie: Franz Wassmer

"Ich kann Dir meine Empfindung nicht erklären, es ist eine gewisse Leere - die mir halt wehe thut, - ein gewisses Sehnen, welches nie befriedigt wird, folglich nie aufhört." (Mozart an seine Frau Constanze fünf Monate vor seinem Tod.

 

Eva Gesine Baur erzählt Mozarts dissonantes Leben, ohne zu beschönigen, dass der Schöpfer unfassbarer Musik auch eine schwarze Seite hatte: Sich seines göttlichen Talents bewusst, log, trickste und intrigierte er. Er verschenkte Glückseligkeiten und verteilte Bösartigkeiten. Die Biographie versucht, diesen Abgrund auszuloten.

 

Ergänzt wird diese ungekürzte Lesung durch musikalische Highlights aus den wichtigsten Werken Mozarts.

 

 

 

ISBN 978-3-906935-20-1 Daten Download

 

ISBN 978-3-906935-00-3: mp3-CD

 

 

 

Erscheint voraussichtlich im Sommer 2020

 

Der andere Name

Heptalogie I - II

Roman

 

 

 Autor: Jon Fosse

Sprecher: Max von Pufendorf

Regie: Franz Wassmer

 

Existenzielles Nachdenken, in dem alles radikal ausgespart wird, was für das Essenzielle unwichtig sei. So beschreibt Jon Fosse seine Literatur Ihm geht es um die wesentlichen Fragen der Existenz, und das ist auch in diesen ersten beiden Bänden der Heptalogie spürbar. Asle ein Maler, lebt seit dem Tod seiner Frau allein in einem kleinen Ort bei Bjørgvin, einer Stadt an der Südwestküste Norwegens. Er will nicht mehr malen, was er sieht, sondern will bis zu einem Punkt vordringen, der hinter dem Gegenständlichen liegt. Das Hörbuch umfasst die ersten beiden Teile seines siebenteiligen Opus magnum. «Es ist ein extremes Buch geworden, in dem man sich wie in einer Schneelandschaft verlieren kann, weil die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit und Leben und Tod niemals klar zu erkennen sind.» (Iris Radisch, Die Zeit)

 

Seit 1995 ist Hinrich Schmidt-Henkel die deutsche Stimme von Jon Fosse.

 

 

Ungekürzte Lesung

ISBN: 978-3-906935-49-2 (2 mp3-CDs)

ISBN: 978-3-906935-50-8 (Download)

Erscheint voraussichtlich im Herbst 2020

 


Ein Sommer in Baden-Baden

Roman


Autor: Leonid Zypkin

Gelesen von: Sylvester Groth

Regie: Walter Adler

 

Ein Zug fährt durch die Nacht. Ein junger russischer Intellektueller ist auf dem Weg nach Leningrad, auf den Spuren des grossen Romanciers Fjodor Dostojewskij. In einer alten, zerfledderten Ausgabe liest er das Tagebuch von Anna Grigorjewna, der Ehefrau und grossen Liebe des Schriftstellers. Bald ist er so gebannt von diesen Aufzeichnungen einer Ehe, dass die Figuren zum Leben erwachen – ein zweiter Zug fährt in entgegengesetzter Richtung. Im Jahre 1867 reist das frisch verheiratete Ehepaar Dostojewskij nach Baden-Baden, dem Eldorado aller Spieler. „Ein Sommer in Baden-Baden – das ich heute zu den schönsten, anregendsten und originellsten Werken des letzten Jahrhunderts zählen würde“ (Susan Sontag).

 

 

Der Roman wurde aus dem Russischen übersertz von Alfred Frank

 

Ungekürzte Lesung

ISBN: 978-3-906935-42-3 (5 Audio-CDs)

ISBN: 978-3-906935-43-0 (Download)

 

Erscheint voraussichtlich im Sommer 2020


Die Surrealistin

Roman

Autorin: Michaela Carter

Gelesen von: Cathrin Störmer

Regie: Franz Wassmer

Als Leonora Carrington 1937 Max Ernst kennenlernt, ist er ein verheirateter Mann, der 26 Jahre älter ist als sie. Was als leidenschaftliche Affäre beginnt, wird schnell zu einer Liebesbeziehung. Max Ernst führt Leonora in die Pariser Künstlerszene um Grössen wie Picasso, Breton, Man Ray, Lee Miller ein. Mit ihrem Vater, einem erfolgreichen Geschäftsmann in England, kommt es zum Bruch. Bald schon zieht das Paar nach Südfrankreich, und Leonora Carrington verschreibt sich der Malerei. Doch dann bricht der Zweite Weltkrieg aus, und Max Ernst wird als feindlicher Ausländer interniert. Als es ihm auf abenteuerliche Weise gelingt zu fliehen, findet er das gemeinsame Haus leer vor.  Mit Hilfe der sagenumwobenen Kunstmäzenin Peggy Guggenheim macht sich Max auf die Suche nach Leonora. Doch diese hat mittlerweile begonnen, sich als Frau und als Künstlerin zu emanzipieren, auch von Max Ernst.

 

Der Roman wurde aus dem Englischen übersetzt von Silke Jellinghaus und Katharina Naumann.

 

Ungekürzte Lesung

ISBN: 978-3-906935-51-5 (3 mp3-CDs)

ISBN: 978-3-906935-52-2 (Download)

 

Erscheint voraussichtlich im August 2020